Alle Länder
Alle Länder
HB Reavis enthüllt das Bauprojekt des neuen Bratislava Busbahnhofs bei MAPIC

HB Reavis enthüllt das Bauprojekt des neuen Bratislava Busbahnhofs bei MAPIC

Veröffentlicht

HB Reavis enthüllte kürzlich das zukünftige Erscheinungsbild des Busbahnhofs in Bratislava für die Öffentlichkeit bei einer Präsentation des Konzepts für das jüngste Bauprojekt auf der internationalen MAPIC Messe, welches mit dem Titel „Stanica Nivy“ durch das weltbekannte Architekturbüro Benoy entworfen wurde. Vertreter der weltweit führenden Unternehmen für Gewerbeimmobilien treffen sich jährlich bei der Messe in Cannes, Frankreich.

Zwei Ebenen des 5-stöckigen neuen Busbahnhofes werden unterirdisch gelegen sein. Die erste hiervon wird, auf 30.000 m² Fläche gelegen, den Bahnhof selbst beherbergen, wobei die zweite unterirdische Etage eine Garage bieten wird.
Die drei oberirdisch gelegenen Etagen wurden so entworfen, dass eine große Bandbreite von Geschäften und Dienstleistungen, zusammen mit traditionellen Speisenangeboten und Restaurants, weitere 70.000 m² nutzen werden. Annähernd 3.000 m² Fläche des Projektes sind einer modernen Stadtmarkthalle gewidmet.
Mehr als 2.000 Parkplätze werden am Busbahnhof zur Verfügung stehen, wobei ca. die Hälfte im Kellergeschoss untergebracht und von einem unterirdischen Kreisverkehr aus befahrbar sein wird, und der Rest auf dem Dach mit Zugang zu den Straßen Mlynské Nivy und Šagátová.

Teilen

Stanica_Nivy_4.jpg

Bild | 267 KB

Download
Stanica_Nivy_1.jpg

Bild | 235 KB

Download
Stanica_Nivy_9.jpg

Bild | 337 KB

Download
Stanica_Nivy_2.jpg

Bild | 324 KB

Download
Stanica_Nivy_3.jpg

Bild | 317 KB

Download
Stanica_Nivy_5.jpg

Bild | 249 KB

Download