Alle Länder
Alle Länder

HB Reavis gewinnt den “Best Newcomer Award” bei den Londoner CoStar Agency Awards 2016

Veröffentlicht

Das internationale Bauunternehmen HB Reavis hat kürzlich die Auszeichnung der CoStar Agency für den besten Newcomer 2016 nach Hause gebracht. HB Reavis wurde von den CoStar Lesern und dessen Herausgeber, Paul Norman, neben den konkurrierenden Gebäuden, Menschen und Unternehmen für den neusten Stand der Technik des hochmodernen Gebäudekomplex 33 Central, in der Stadt London, ausgezeichnet.

HB Reavis hat in diesem Sommer bleibenden Eindruck auf dem Stadtmarkt durch den Verkauf von 33 Central an Wells Fargo, die dritt größte Bank der USA, gemessen an Anlagevermögen, hinterlassen. Der Abschluss gilt als einer der größten Einzelbüroabschlüsse des Jahres.
33 Central wird Wells Fargo nachhaltige Büroflächen, speziell entworfene Einrichtungen, die den Tageslichteinfall maximieren, und Außenfläche bieten. Durch den Einzug wird Wells Fargo alle in London ansässigen Teammitglieder an diesem Standort zusammenbringen.
Der neue Bürobau ist nördlich der London Bridge, an der King William Street gelegen. Es wurde von dem preisgekrönten britischen Architekturbüro John Robertson Architekt entworfen und liegt im Zeitplan zur Fertigstellung im dritten Quartal 2017.
Austragungsort der diesjährigen Agency Awards war 30 Euston Square, wobei Irvine Sellar von der Sellar Property Group der Hauptredner war. Neben HB Reavis wurde eine Reihe von weiteren Unternehmen für ihren Erfolg in den vergangen Jahren ausgezeichnet. Darunter JLL, CBRE, Cushman & Wakefield, Knight Frank, Savills, Colliers International, Cherryman, Farebrother, Union Street Partners, Kalmars und Monmouth Dean.
CoStar News ist eine Nachrichten Website für Gewerbeimmobilien aus Großbritannien, die über die neuesten Transaktionen, wichtige Abschlüsse von Mietverträgen, Veräußerungen und Angebote im gesamten Sektor berichten. Diese Site ist Teil der CoStar Group, die die größte Datenbank der Welt für Geschäftsgebäude und Geschäftsabschlüsse pflegt.
Jonhathan Crawley, Head of Legal UK bei HB Reavis, spricht über die Auszeichnung zu „Best Newcomer“ für das Projekt 33 Central und die positive Perspektive für den Londoner Markt trotz Brexit.

33 Central | HB Reavis

33 Central sits between Canary Wharf to the east and Westminster to the west, Southwark to the south and Tech City to the north.

Mehr lesen

Teilen

Verwandte Themen
Eines der größten IT-Unternehmen der Welt wird zum Ankermieter von New Apollo
Eines der weltweit größten IT-Unternehmen hat New Apollo als neue Heimat für seine slowakischen Niederlassungen ausgewählt. Das Unternehmen führt die flexiblen Qubes-Flächen und die Symbiosy and More-Services von New Apollo als einige der Gründe für den Umzug an und zeig...
HB Reavis stellt das Campus-Gebäude fertig und feiert Richtfest für das Hochhaus vom Projekt Forest
HB Reavis hat die Campus-Gebäude von Forest fertiggestellt. Forest ist ein Projekt, das sich darauf konzentriert, natürliche Elemente und Grünflächen in den Großstadtdschungel der polnischen Hauptstadt zu integrieren. Damit einhergehend HB Reavis als internationaler Anbi...
Varso Place mit dem neuen WELL Health-Safety Rating akkreditiert
HB Reavis, internationaler Anbieter von Arbeitsplätzen, hat für die kürzlich fertig gestellten Varso Place Gebäude das neue WELL Health-Safety Rating bekommen. Das Rating testet unter anderem die Fähigkeit eines Gebäudes, die Übertragung von Infektionskrankheiten zu redu...
Urban und expressiv: HB Reavis kooperiert bei DSTRCT-Neubau mit dem Künstler Christian Awe
HB Reavis freut sich, dass der Berliner Künstler Christian Awe für eine Zusammenarbeit im Rahmen des Projekts DSTRCT gewonnen werden konnte. Christian Awe wird verschiedene Werke exklusiv für DSTRCT Berlin schaffen, die ihren Platz in zwei Lobbys des Neubaus finden werde...