Alle Länder
Alle Länder
HB Reavis beruft neue Führungsspitze

HB Reavis beruft neue Führungsspitze

Veröffentlicht

Marian Herman wurde ab sofort zum neuen Vorstandschef der HB Reavis Gruppe genannt. Als früherer Finanzvorstand der Gruppe und Vorstandsmitglied des Unternehmens, ist Marian seit über acht Jahren bei HB Reavis.

Radim Rimanek wurde gleichzeitig zu einer neugeschaffenen Funktion als stellvertretender geschäftsführender Direktor der HB Reavis Gruppe erklärt. 2012 ist Radim HB Reavis  beigetreten und war über fünf Jahre HB Reavis Vorstandsmitglied.
Pavel Trenka tritt nach Erfüllung seiner fünfjährigen Rolle als Geschäftsführer der HB Reavis Gruppe, im Rahmen der lang geplanten Abfolge, zurück. Seit 2007 bei HB Reavis wird er nun als Nichtgeschäftsführender Direktor an der Seite von Maarten Hulshoff und Ivan Chrenko, den Firmengründer, auftreten.

Unter der neuen Führung setzt HB Reavis seine Geschäftsstrategien weiter fort um wahrhaft außergewöhnliche, menschenorientierte Arbeits- und Verkaufsflächen zu entwickeln, die Leistungsfähigkeit, das Wohlbefinden und das Gesamterlebnis ihrer Benutzer und der umliegenden Nachbarschaft steigern.

Pavel sagte: “Es ist mir eine große Ehre die Verantwortung für HB Reavis an Marian und Radim, die eine solch einflussreiche Rolle in der so schnellen Entwickelung von HB Reavis in den letzten Jahren zum führenden und innovativen Arbeitsflächenträger Europas gespielt haben, zu übergeben. Als Nichtgeschäftsführender Direktor freue ich mich Marian und Radim bei der Gestaltung und Verwirklichung unserer anspruchsvollen Strategie helfen zu können.”

HB Reavis hat sich rasant zu einem der größten Bauunternehmer Europas entwickelt, verfügt über 20 große Projekte in seinem Portfolio und ist in Mittel- und Osteuropa, sowohl als auch in Deutschland und Vereinigten Königreich tätig.

HB Reavis arbeitet zurzeit an einer Zahl von Vorzeigeprojekten, darunter Varso Place in Warschau, einem 53-stöckigen Wolkenkratzer, entworfen von Foster + Partners, zukünftig einen der höchsten Hochhäuser Europas. Zu weiteren Bauvorhaben zählen auch Nivy Bahnhof in Bratislava, Agora Bürokomplex in Budapest, und die Modernisierung von Elizabeth House in London, der sich in unmittelbarer Nähe vom Waterloo Station befindet, einem der größten Verkehrsknotenpunkte der Hauptstadt. Das Unternehmen entwickelte auch neue Initiativen wie Origameo, eine Art Beratungsstelle, die bei Umzug einer Firma dabei hilft ein maßgeschnittenes, modernes Arbeitsumfeld zu gestalten, oder HubHub, eine firmeneigene co-working Plattform.

Teilen

HB-Reavis_Marian-Herman-Radim-Rimanek.png

Bild | 659 KB

Download