Alle Länder
Alle Länder

Unser Bauantrag für die Neugestaltung von Elizabeth House, Waterloo wurde eingereicht

Veröffentlicht

Wir freuen uns über die Bestätigung, dass unser Bauantrag für die Neuentwicklung des Elizabeth House in Waterloo beim Lambeth Council eingereicht wurde.

Das Design für unseren Entwurf zur Neuentwicklung des Elizabeth House, Waterloo kommt von den Stirling Prize Gewinnern AHMM Architects. Es soll etwa 100.000 qm Arbeitsfläche, neue Gewerbeflächen und veränderten öffentlichen Raum gleich neben der geschäftigsten Bahnhofsstattion (Waterloo Station) in UK bieten.

Ein wesentliches Merkmal unserer Pläne ist die 4.000 qm große Gartenpromenade. Sie wird direkt mit der Halle der Waterloo Station verbunden sein und den 100 Millionen Menschen, die diesen Bahnhof jedes Jahr nutzen, zugutekommen. Zusätzlich wird es einen neuen öffentlichen Weg geben, die „Waterloo Curve“,  die einen neuen Füßgängerweg für die Gegend bringt und mit Läden und Cafés gesäumt sein soll.
Seit wir das Gebäude im Mai 2017 akquiriert haben, haben wir viele örtliche Beteiligte und Bürgergruppen getroffen. Besonders während unserer Öffentlichkeitsbeteiligung haben wir viel positive Unterstützung für unsere Pläne erhalten.

Sofern die Baugenehmigung erteilt wird, entstehen durch die Sanierung und Bautätigkeit rund 11.000 Arbeitsplätze in einem Gebiet, in dem die Zahl der Arbeitsplätze bisher zurückgegangen ist. Dies wird unterstützt durch eine Vielzahl unterschiedlicher Arbeitsplätze, um ein Ökosystem der Nutzer des Gebäudes zu gestalten, und gewährleistet ein Beschäftigungs-, Ausbildungs- und Kompetenzpaket für die lokale Bevölkerung.

Bloom Clerkenwell | HB Reavis

Bloom Clerkenwell | HB Reavis

Unsere Mission ist es den Menschen durch unsere Immobilienlösungen ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen.

Mehr lesen

One Waterloo | HB Reavis,

One Waterloo | HB Reavis,

Der Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe von Waterloo Station, belebtesten Verkehrsknotenpunkt des Vereinigten Königreichs.

Mehr lesen

33 Central | HB Reavis

33 Central sits between Canary Wharf to the east and Westminster to the west, Southwark to the south and Tech City to the north.

Mehr lesen

Teilen

3644_6165_190322_xfer.jpg

Bild | 1.09 MB

Download
FM_1285_AHMM_ElizabethHouse_View02_FinalHR_190315_LZ.jpg

Bild | 852 KB

Download
17074_513TS.jpg

Bild | 819 KB

Download
Verwandte Themen
Eines der größten IT-Unternehmen der Welt wird zum Ankermieter von New Apollo
Eines der weltweit größten IT-Unternehmen hat New Apollo als neue Heimat für seine slowakischen Niederlassungen ausgewählt. Das Unternehmen führt die flexiblen Qubes-Flächen und die Symbiosy and More-Services von New Apollo als einige der Gründe für den Umzug an und zeig...
HB Reavis stellt das Campus-Gebäude fertig und feiert Richtfest für das Hochhaus vom Projekt Forest
HB Reavis hat die Campus-Gebäude von Forest fertiggestellt. Forest ist ein Projekt, das sich darauf konzentriert, natürliche Elemente und Grünflächen in den Großstadtdschungel der polnischen Hauptstadt zu integrieren. Damit einhergehend HB Reavis als internationaler Anbi...
Varso Place mit dem neuen WELL Health-Safety Rating akkreditiert
HB Reavis, internationaler Anbieter von Arbeitsplätzen, hat für die kürzlich fertig gestellten Varso Place Gebäude das neue WELL Health-Safety Rating bekommen. Das Rating testet unter anderem die Fähigkeit eines Gebäudes, die Übertragung von Infektionskrankheiten zu redu...
Urban und expressiv: HB Reavis kooperiert bei DSTRCT-Neubau mit dem Künstler Christian Awe
HB Reavis freut sich, dass der Berliner Künstler Christian Awe für eine Zusammenarbeit im Rahmen des Projekts DSTRCT gewonnen werden konnte. Christian Awe wird verschiedene Werke exklusiv für DSTRCT Berlin schaffen, die ihren Platz in zwei Lobbys des Neubaus finden werde...